Besinnliche Stunden in alter Tradition

Unter diesem Motto feiern wir Rangsdorfer mit unseren Gästen den 15. Rangsdorfer Weihnachtsmarkt zum 3. Advent, am Freitag, Samstag und Sonntag.

Krippenspiel Komplettansicht 2010Der 15. Rangsdorfer Weihnachtsmarkt findet vom 14.12.18 bis 16.12.18 statt, es wird eine Möglichkeit für Ponyreiten auf dem Dorfanger geben und in der Scheune des Hofes von Familie Korsing  gibt es am Samstag ab 20:30 Uhr „LIDO´s soulige Weihnachtsnacht“  .

Das Markttreiben am Samstag steckt voller neuer Ideen.

Die Anliegerstraße bleibt weiter frei vom Handel und dient nur noch der Zuwegung zu den einzelnen Standorten.

Zur Müllentsorgung noch einen Hinweis, die blauen Container sind für Papier. Ich werde alle Container diesmal in Nähe der Händlerstandorte platzieren, um für mehr Sauberkeit zu sorgen.

Jeder Tag des Marktes beginnt mit der Weihnachtsgeschichte und einer „lebendigen“ Weihnachtskrippe vor dem Evangelischen Gemeinde Zentrum, dargestellt von Rangsdorfer innen und Rangsdorfern und Mitglieder aus der Evangelischen Kirchengemeinde, unter Leitung von Susanne Seehaus.

Standorte: Weihnachten vor der Seniorenresidenz, Weihnachten auf dem Seebadhof (Kaiser), Weihnachten auf dem Hof Gohl- Metzing, Weihnachten auf dem Hof Korsing, Weihnachten in der Scheune LIDO, Weihnachten auf dem Hof Gohl, Weihnachten auf dem Dorfanger a, Weihnachten auf dem Dorfanger b, Adventsmarkt im evangelischen Gemeindezentrum, Adventsmarkt an der Dorfkirche, Weihnachten am Kriegerdenkmal, Weihnachten im Cafe Hennig, Weihnachten auf dem „Rangshof“, Weihnachten auf dem Kunst- und Gewerbehof und Weihnachten in der GEDOK.

Lama streicheln:                                            täglich ab        15:30 Uhr, vor der Krippe.
Ponyreiten:                                                    täglich ab        15:30 Uhr, auf dem  Dorfanger.
Kinderbasteln:                                               Sa / So            15:30 Uhr, in der Bastelstube.
Eisenbahnfahren:                                           täglich ab        15:30 Uhr, auf dem Seebadhof.
Kindertheater:                                               täglich ab        15:30 Uhr, auf dem Kirchplatz.
Der Weihnachtsmann:                                   täglich um       18:00 Uhr, vor dem Spritzenhaus.
GEDOK Kunst Markt:                                  täglich ab        15:00 Uhr ehemalige Bibliothek.
Weihnachtsliedersingen                                 täglich nach    15:30 Uhr, in der evangelischen Kirche.
Gemütliches Weihnachtsliedersingen:           Samstag          20:30 Uhr, am Strand im Zelt.
Krippenspiel:                                                 täglich ab        15:00 Uhr vor der Krippe.

Es wird eine MAZ Fotoaktion auf dem Rangsdorfer Weihnachtsmarkt geben. Rudolf, das Rentier wird eineinhalb Stunden herumlaufen und dabei kann man sich mit ihm fotografieren lassen, einige der Fotos werden dann in der MAZ veröffentlicht.

Veranstalter des Marktes ist die Interessengemeinschaft Rangsdorfer Weihnachtsmarkt. Sie besteht aus der Evangelischen Kirchengemeinde Pfarrerin Frau Seehaus, der Gemeinde Rangsdorf, Bürgermeister Klaus Rocher, dem Gewerbetreibenden Herr Matthias Müller, dem Gewerbetreibenden Herrn Marco Kramer, dem Fleischereimeister Herrn Mathias Balk, dem Centermanager des Südring Center Rangsdorf Herrn Sieg und dem Senior Jürgen Muschinsky, für die Organisation und Partner für die Nutzung der Flächen sind die Eigentümer der Höfe, Familie Gohl, Familie Gohl- Metzing, Familie Kaiser und Familie Korsing, der  Versicherungsschutz für die Nutzung aller öffentlichen Flächen besteht über die Gemeinde, Kommunaler Schadensausgleich und für die privaten Flächen, über Jürgen Muschinsky, Sicherheit für Generationen.